Offene Ganztagsschule

“GTS”

 


Die Clemens-Schule als Offene Ganztagsschule (GTS)

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 ist die Clemens-Schule eine Offene Ganztagsschule „GTS“. Bis zum Schuljahr 2015/2016 lief die Ganztagsschule sehr komfortabel in Kooperation mit dem Schulträger, der auch zwei Koordinatorinnen stellte: Frauke Putscher und Marion Wolter. Von Beginn an arbeitete die jetzige Konrektorin Sabine Böhme im Team mit.

Wir danken an dieser Stelle den Mitarbeitern der 1.Stunde bis zum Sommer 2016 Adelbert Sürig (als Konrektor der Wegbereiter) im Team mit Sabine Böhme, den beiden Koordinatorinnen Frauke Putscher und Marion Wolter, dem Schulträger inbesondere Frau Wessely und Frau Ahlburg und allen ehemaligen Mitarbeiterinnen im GTS-Angebot für ihre große Unterstützung und engagierte Mitarbeit!! :-) Es war eine supergute Zeit!!

Mit dem Schuljahr 2016/2017 ändert sich der Aufbau der GTS. Hauptansprechpartner ist jetzt die Schulleiterin Gesa Ossenkopp. Sie ist für die Verträge mit den Mitarbeitern, die Kooperationsverträge und die Finanzen verantwortlich. Sie ist am Dienstag und Mittwoch in der GTS vor Ort und die Ansprechpartnerin.
Vorbereitungen wie Erstellung des Programmheftes, der Wahlzettel, die Abfrage und Erfassung der Anmeldungen, die Statistik, die Erstellung der Laufmappen für die Mitarbeiter hat die Konrektorin Sabine Böhme in ihren Aufgabenbereich übernommen. Sie ist am Montag in der GTS anwesend und ansprechbar.

Neuer Kooperationspartner ist der MTV Jahn Schladen. Hier hat man schon viele Erfahrungen in Kooperation mit der Werla-Schule Schladen sammeln können. Tina Kaminski und Eljo Mayer sind über den MTV also weiter in unserer GTS tätig.

Hier arbeiten seit der Einrichtung der GTS alle sehr gut abgestimmt zusammen.
Damit Eltern und Kinder gut informiert sind gibt es einerseits das Infoheft mit dem Wahlzettel und natürlich die Darstellung auf der Homepage.

Es finden regelmäßige Sitzungen zur Einrichtung und Optimierung der GTS statt.
Klar, fragen wir auch nach, was die Kinder und Eltern anzumerken haben!


 

 NEUESTE NACHRICHTEN AUS DER GTS: Bei einer Abfrage unter den Eltern der GTS-Teilnehmer nach dem Bedarf eines Info-Elternabends meldeten nur 6 Mütter von 60 Kindern den Wunsch nach einem Elternabend. Alle anderen fühlten sich umfassend informiert. Darüber freut sich das Team der GTS natürlich sehr!
Inzwischen wurden persönliche Gespräche mit diesen Müttern geführt. Eine Mutter hatte eine Frage in Bezug auf das Essen, die sie nun mit dem Essensanbieter direkt klären wird. Alle anderen hatten keine Fragen, sondern wollten nur ihr grundsätzliches Interesse an allen schulischen Fragen bekunden und ihrer Zufriedenheit Ausdruck geben. Das freut uns ganz besonders!

Grundsätzlich sei noch einmal darauf hingewiesen, dass Sie uns täglich telefonisch erreichen können: Vormittags schon während der Bürozeiten des Schulsekretariats über die Rufnummer der Schule: 05334-1476

Um eine ausführliche Rückmeldung von allen Beteiligten der GTS zu erhalten entwarf Frau Böhme Fragebögen für die verschiedenen Gruppen (Kinder, Eltern, Mitarbeiter, Lehrkräfte). 
Am 18.01.2016 fand dann die Befragung der Teilnehmergruppen der GTS statt. Eine Vierergruppe (die Bufdis Joshua und Pascal, die Praktikantin Frederike und Frau Böhme) hat inzwischen die Stimmen ausgezählt.

Eins lässt sich so mit Freude feststellen: Die GTS ist ein erfolgreiches Projekt, denn die Kinder fühlen sich wohl! :-)

Bei einem Treffen der beteiligten Mitarbeiter (am 17.02.2016) wurden dennoch ein paar Verbesserungen beschlossen.


Ulrike Bracke (Sekretärin und Betreuungskraft an unserer Schule) gemeinsam mit Kevin Stolze und Franziska Pech,  die bei uns an der Schule den Bundesfreiwilligendienst ableisten, sorgen für die Ausgabe des Mittagessens vom Essensanbieter der Großküchen Ostharz.


Für die Zeiten der Hausaufgabenbetreuung stehen von schulischer Seite folgende Lehrkräfte im 1.Schulhalbjahr 2016/2017 zur Verfügung: Sarah Behling, Gabi Rapmund-Hoffmann, Jörn Methling, Kathrin Wondra, (Gritt Döhner ist zur Zeit nicht im Einsatz) und die Leiterin des Schulkindergartens Karin Füllekrug. Das Team wird bald durch die abgeordnete Lehrkraft Hanna Jürgens ergänzt.
Helfend sind auch unsere “Bufdis” Kevin Stolze und Franziska Pech in den Gruppen dabei.

So konnte die GTS reibungslos starten und wir können auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken…
und gelassen auf das 1.Halbjahr des Schuljahres 2016/2017 schauen…


Mitarbeiter im GTS-Programm sind im Schuljahr 2016/2017:
Frau Vornkahl, Sandra Möbus, Eljo Mayer, Tina Kaminski.
Sie bieten verschiedene Beschäftigungen an wie Sport und Bewegung, Basteln, Gitarre und Englisch.

In der Ruhe- und Bewegungszeit zwischen Hausaufgaben und Angeboten betreuen Frau Möbus und Frau Vornkahl die Kinder.

Hier ein kleiner Einblick in die GTS:
Mittagspause: Die Kinder essen entweder das Essen aus der Großküche Ostharz oder sie bringen sich ihr Essen von zuhause mit.

Das Mittagessen wird von dem Essensanbieter der Großküchen Ostharz geliefert.

Für die Kinder ist der Speisenplan im Speiseraum ausgehängt.

Die Pause zwischen der Hausaufgabenzeit und den Angeboten
nutzen die Kinder nach ihren eigenen Bedürfnissen:

Hier eine kleine Vorstellung der verschiedenen Beschäftigungsangebote:

 

 

Weitere Fotos folgen demnächst….

Auch einige Nachmittagsangebote werden von den “Bufdis” Kevin Stolze und
Franziska Pech begleitet.


Oben
Letzte Änderung am 10. Januar 2017 durch Sabine Boehme
© 2017 · Clemens-Schule Hornburg